…wo Töne zum Klangerlebnis werden…

 

 

Aufnahmeraum 2

Der Aufnahmeraum 2 hat eine Größe von 4qm.
Dieser Raum ist klein genug, um einen trockenen Sound zu erzielen, aber trotzdem so groß, dass Duettaufnahmen möglich sind und man sich während der Aufnahme wohlfühlt.
Um eine äußerst kurze Nachhallzeit zu realisieren, haben wir auf sperrige Akustikmodule verzichtet, die den Raum unnötig klein machen. Stattdessen haben wir Teppiche an der Wand und auf dem Boden und einen Pyramidenschaumstoff mit geringer Aufbauhöhe an der Decke verwendet. 
Auch hier wollten wir auf keinen Fall auf Fenster verzichten, um Kommunikation mit Wohlfühlfaktor zu bieten. Dadurch, dass keiner der Räume durch ein Fenster eine Anbindung nach draußen hat und so akustisch autark ist, gewährleisten wir den Luftaustausch durch eine Lüftungsanlage.