…wo Töne zum Klangerlebnis werden…

 

Regie


Die
Regie ist akustisch abgetrennt von den Aufnahmeräumen. Um unserer
Philosophie gerecht zu werden, war es uns sehr wichtig, die Regie und
die Aufnahmeräume optisch durch ein großes Fenster zu verbinden und so
die Kommunikation im Arbeitsprozess so schnell, klar und erfolgreich wie
möglich zu gestalten.

Die
Regie hat eine kompakte Größe von 16qm, wodurch kurze und schnelle
Wege sowie ein nahezu linearer Frequenzgang garantiert sind. Das ist
erreicht worden durch eine akustische Ausmessung aller Räume. 
Durch
die freundliche und kompetente Projektbegleitung der Firma Hofa konnte
die korrekte Anzahl von akustischen Elementen (Diffusoren, Absorber,
Bassfallen und Deckensegel) gefunden werden.

Die
Regie teilt sich auf in einen Arbeitsplatz mit präziser Ortung des
Audiomaterials sowie einem Couchbereich für Berater, Bandmitglieder,
Verantwortliche (Label, Verleger o.Ä.) oder anderen Teilnehmern der
Aufnahme. Es handelt sich um eine digitale Regie ohne analoges
Mischpult. 
Durch
ausgezeichnete Audiointerfaces und Mic-Preamps von den Herstellern
Universal Audio und Focusrite ist eine absolut hochwertige Wandlung der
Audioquelle von bis zu 192 KHz möglich. Durch zahlreiche Plugins von
Herstellern wie Universal Audio, Waves oder iZotope sind der
Klangbearbeitung jeglichen Audiomaterials keine Grenzen gesetzt.

Die
dafür nötige Rechenkapazität decken wir über einen 27 Zoll iMac ab.
Zudem kann in der Regie die Arbeitsumgebung an die nötige Stimmung
angepasst werden – durch die Farbe des Lichtes oder die Anzahl der
Lichtquellen.